_________________Photobucket - Video and Image Hosting__Komm lass mich deine Träne reiten.
Sehnsuchts.kind[er]





"Es gibt nur wenige unter uns, die nicht zuweilen vor dem Morgengrauen erwacht wären, entweder nach einer jener traumlosen Nächte, die uns fast in den Tod verliebt machen, oder nach einer jener Nächte des Grauens und der missgestalteten Lust, wenn durch die Kammern des Gehirns Phantome huschen, die entsetzlicher sind als die Wirklichkeit selbst. Als wäre das Gemüt überschattet von der Krankheit des Träumens"

"Die Hoffnung, unsere Lider möchten sich eines Morgens vor einer Welt öffnen, die in der Dunkelheit zu unserer Freude neu geschaffen wurde, einer Welt, in der die Vergangenheit wenig oder gar keinen Platz hat oder zumindest nicht in einer bewussten Form der Verpflichtung oder Reue weiterlebt, denn selbst der Gedanke an die Freude ist voll Bitterkeit und die Erinnerungen an den Genuss sind voll Schmerz."

(Das Bildnis des Dorian Gray, Oscar Wilde)



















Gratis bloggen bei
myblog.de